Art City Walk #1 – Madrid 3. März 2018 – Veröffentlicht in: Allgemein

“Andere Länder = andere Sitten“

Diese Redewendung trifft nicht nur auf das Verhalten oder Architektur eines Reisezieles, sondern auch viele kleinere Sachen zu.

In unserem Fall ist es die urbane Kunst – diese lässt uns durch Straßen, Gassen und Museen schlendern, um sich inspirieren zu lassen und im besten Fall den einzigartigen “Flow“ der Stadt aufzusaugen, der NICHT im Tourguide steht.

Madrid ist genau diese Stadt, die an fast jeder Ecke den “Flow“ anbietet – man muss nurbereit sein, diesen  aufzunehmen.

Dem ehrwürdigen und mit Kunstschätzen gespickten Prado und Reina Sofia Museum stehen ganze Straßenzüge mit Murals und kleinen Galerien im Stadtteil Embajadores oder Atocha gegenüber.

Art Madrid

Museo Reina Sofía

Art Madrid

@ Museo Reina Sofía

Art Madrid

@ Museo Reina Sofía

 

Was man sich davon anschauen sollte – unser Vorschlag ganz klar: muss jeder für sich entscheiden. Eine gesunde Mischung aus beiden “Welten“ ist sicher eine sehr empfehlenswerte Art & Weise.

Ob ein 2 Stunden Besuch im Prado oder ein mehrstündiger Zug durch die Straßen um die “Swinton & Grant“ Gallery im Stadtteil Embajadores.

Beides hinterlässt einen Stempel, der zur einen dauerhaften Erinnerung wird.

Basch

 

Street Art Madrid

Alice Pasquini -Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

Street Art Madrid

Claudio Czar @ Calle Miguel Servet for Madrid Street Art Project

Street Art Madrid

Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

Street Art Madrid

Lolofónico – Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

Street Art Madrid

Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

Okudart – Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

Street Art Madrid

Julieta XLF – Madrid Street Art Project @ Calle Miguel Servet

 

Street Art Madrid

Koctel Kahoolawe, Sabek & Yesjm for Madrid Street Art Project

Street Art Madrid

Calles Ombrerete for Street Art Madrid

Street Art Madrid  Street Art Madrid